koengeter-krekow-immobilien-leipzig-lesezeit-2min

Warum steigen die Immobilienpreise in Leipzig? Innerhalb kürzester Zeit steigen die Preise für Grund und Boden in der Stadt Leipzig und im Umland. Genau dasselbe passiert mit den Preisen der Immobilien. Sie kennen seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Und das nicht langsam und passend zu einer angenommenen Inflation von zwei oder drei Prozent im Jahr, sondern steil.
Aber was sind die Gründe für diese rasante Preisentwicklung auf dem Immobilien- und Grundstücksmarkt in Leipzig und im Leipziger Umland?

 

Die Stadt Leipzig wird immer attraktiver

Leipzig ist attraktiv und zieht immer mehr Menschen an. Und das Beste oder für Kaufinteressenten Tröstliche: Die Stadt Leipzig wird immer attraktiver und damit wertvoller. Das heißt, wer jetzt kauft, investiert wohl in die Zukunft. Das ist nicht nur im übertragenen Sinne gemeint. Schließlich beinhaltet jeder Umzug, jeder Kauf das Versprechen oder sagen wir, die Hoffnung auf eine bessere und ein Erfolgsversprechen der Zukunft.

 

Für Leipzig meinen wir, wird diese Rechnung aufgehen. Denn neben der Uni und anderen Bildungseinrichtungen wird Leipzig als Servicestandort und Heimat vieler namhafter Unternehmen immer wichtiger und beliebter. Und: Im bundesweiten Städtevergleich ist das Preisniveau in unserem „Klein Paris“ trotzdem noch moderat.

 

Der günstige Zins oder wie sich Europa auf Leipzig auswirkt

Es ist die Finanzpolitik der EZB, also der Europäischen Zentralbank, die seit Jahren die Zinsen niedrig hält. Wir korrigieren uns. Die EZB senkt den Leitzins immer weiter ab, sodass heute bereits laut über Negativzinsen nachgedacht wird. Was die Finanzpolitik Europas mit den Grundstückspreisen und der Preisentwicklung der Immobilien in Leipzig zu tun hat? Banken können sich für immer günstigerer Konditionen Geld leihen.

 

Diesen niedrigen Preis geben sie in Form niedriger Zinsen weiter, schließlich stehen auch die Banken in Konkurrenz zueinander. Das bedeutet auf der eine Seite, dass sie immer weniger Geld verdienen, weil sie immer weniger Geld über die Zinsen einnehmen. Andererseits ist immer mehr günstiges Geld auf dem Markt, auch auf dem Immobilienmarkt in Leipzig. Also steigt die Nachfrage nach Grundstücken und Immobilien.

 

Höhere Nachfrage bedeutet auch auf dem Immobilienmarkt in Leipzig steigende Preise. So wirkt sich der günstige Zins der EZB auf den steigenden Immobilienpreis in Leipzig aus.

Kommen Sie zur Nummer Eins in Leipzig

Wenn Sie nicht warten möchten, bis die Preise der Grundstücke und Immobilien ins Unermessliche steigen, fragen Sie uns jetzt nach günstigen Angeboten. Denn trotz nach oben gerichteter Tendenz gibt es immer wieder den einen oder anderen Ausreißer. Wir beraten Sie. Beim Kauf und beim Verkauf Ihrer Immobilien und Grundstücke in Leipzig und im Umland von Leipzig. Kommen Sie gleich zur Nummer Eins in Leipzig.

 

Vertrauen muss man sich erarbeiten. Das Vertrauen unserer Kunden hat uns groß gemacht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.