Leipzig kennenlernen: Der Stadtteil Schleußig

Schleußig liegt etwa 2,5 km südwestlich der Leipziger Innenstadt und ist geprägt von gründerzeitlicher Architektur, weitläufigen Grünanlagen und naturnahem Auwald mit zahlreichen Wasserwegen.

Die Geschichte von Schleußig

Die Ortslage von Schleußig zwischen Weißer Elster und dem Fluss Rödel wurde etwa im 7. Jh. besiedelt. Der Ortsname stammt vom sorbischen „slisk“ ab und bedeutet „feucht, schlüpfrig“. Damit stellt er den Bezug zur ehemals morastig-sumpfigen Umgebung des Ortes her.

1376 wird Schleußig als „Slizzig“ erwähnt und bleibt über Jahrhunderte ein landwirtschaftliches Vorwerk von Kleinzschocher. Noch 1744 leben hier nur 50 Einwohner! Der Ortsname ändert sich im Laufe der Jahrhunderte über „Sleysick“ zu „Schleußigk“ und schließlich in seine heutige Form.

Mitte des 19. Jh. ist Schleußig eines der beliebtesten Ausflugsziele, das man auf Wald- und Wiesenwegen oder mit dem Boot erreichte. 1876 wird ein Plan zur Bebauung der Schleußiger Flur genehmigt. Er sieht eine reißbrettartige Blockrandbebauung vor, die sich in die Flussbiegungen von Weißer Elster und Rödel einpasst. Die Rödel wird im Zuge der Bauarbeiten mit Erdreich verfüllt, nur die Straßenbezeichnung „Rödelstraße“ erinnert heute noch an das einstige Gewässer.

Nachbarschaft Schleußig

Die im 19. Jh. geschaffenen Baustrukturen haben sich bis heute erhalten. Sie wurden inzwischen aufwändig saniert und machen neben der Flusslage und dem großen Grünanteil den Reiz des Viertels aus. In Schleußig werden Ihnen hervorragende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung geboten, wie bspw. ein Bootsausflug auf den zahlreichen Wasserwegen, lange Spaziergänge durch den Leipziger Auwald oder ein Besuch in einer der zahlreichen Kneipen und Restaurants entlang der Könneritzstraße.

Kindergärten, Schulen und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten vor Ort garantieren kurze Wege und komplettieren die hohe Wohn- und Lebensqualität des Stadtteils.

Unser Fazit

Schleußig steht für gründerzeitlich-urbanes Wohnflair in Wasserlage!

Lage

Regionale Angebote

  • Investition in die Zukunft! // hochwertig sanierte Gründerzeit-Whg. in der begehrten Südvorstadt
    04229 Leipzig, Etagenwohnung
  • 3, 2, 1 – meins! // Eigentumswohnung mit Balkon in der begehrten Südvorstadt
    04229 Leipzig, Etagenwohnung
  • Hier werden Wohnträume wahr! // Hochwertiger Erstbezug im Dachgeschoss
    04229 Leipzig, Dachgeschosswohnung
  • Das ist Ihre Gelegenheit! // Denkmal AfA // Fertigstellung Frühjahr 2021
    04229 Leipzig, Erdgeschosswohnung
  • Attraktives Investment im begehrten Schleussig | mit Balkon, Laminat uvm. | vermietet
    04229 Leipzig / Schleußig, Erdgeschosswohnung
  • IDEAL FÜR KAPITALANLEGER / WOHNTRAUM IN BESTLAGE / SICHERE RENDITE GARANTIERT
    04229 Leipzig, Maisonettewohnung
  • ATTRAKTIVE KAPITALANLAGE IN PLAGWITZ // 2 ZIMMER IN RUHIGER LAGE // VERMIETET
    04229 Leipzig, Erdgeschosswohnung
  • ** Attraktive Kapitalanlage im begehrten Plagwitz! **
    04229 Leipzig, Mehrfamilienhaus

Weitere Stadtteile kennenlernen

/von

Das Waldstraßenviertel in Leipzig

Als eines der größten erhaltenen Gründerzeitquartiere Europas genießt das Waldstraßenviertel einen ausgezeichneten Ruf: Prachtvolle Villen und Mehrfamilienhäuser prägen die Umgebungsarchitektur, ein üppiger Grüngürtel lädt zudem zum Joggen, Spazieren und Relaxen ein.

Text Quelle u.a. Wikipedia.org

Bild 1) Bildtitel: Gut Schleußig; Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Inv.Nr. Schleußig 3; Urheber: A. Schirmes

Bild 2) Quelle: pixabay.com; Urheber: Caro Sodar

Titelbild) Quelle: pixabay.com; Urheber: Caro Sodar