Leipzig kennenlernen: Stadtteil Abtnaundorf

Der Stadtteil Abtnaundorf liegt im Nordosten der Stadt, ca. 3 km vom Zentrum entfernt.

Geschichte vom Abtnaundorf in Leipzig

Seine Geschichte beginnt wie bei vielen Leipziger Stadtteilen als Dorf. Im 13. Jh. wurde die Ortschaft Naundorf dem Peterskloster in Merseburg zugesprochen und bekam in diesem Zuge den Beinamen „Abt“.

Ab Mitte des 18. Jh. wurde neben dem bestehenden Rittergut ein weitläufiger Landschaftspark angelegt. Dieser war später öffentlich zugänglich und so avancierte Abtnaundorf im 19. Jahrhundert zu einem beliebten Ausflugsziel der Leipziger.

Ende des 19. Jh. wurde das Herrenhaus des Gutes abgerissen und als Schloss neu aufgebaut. 1930 wurde Abtnaundorf schließlich Leipziger Stadtteil.

Der Zweite Weltkrieg brachte düstere Zeiten: ein Außenlager des KZ Buchenwald wurde in Abtnaundorf errichtet, dessen Insassen in der Rüstungsproduktion arbeiten mussten.

Vor der Ankunft amerikanischer Truppen wurden etwa 500 marschfähige Häftlinge Richtung Wurzen getrieben, die Zurückbleibenden brutal ermordet. Ein Mahnmal an der Theklaer Straße erinnert an die Gräueltaten.

Nach dem Krieg wurde aus dem Rittergut ein Stadtgut, das Schloss zur Lehrerausbildung und als Krankenhaus genutzt. Ende der neunziger Jahre wurde das Anwesen zur Wohnanlage umgebaut.

Nachbarschaft Stadtteil Abtnaundorf

Heute lockt der grüne und idyllische Abtnaundorfer Park mit Spielplatz, See und Wiesen noch immer zahlreiche Besucher an und lädt zum Joggen, Spielen und Entspannen ein.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Park befinden sich ein Reitverein und das Sommerbad Schönefeld, die weitere Freizeitmöglichkeiten bieten. Aber auch diverse Dienstleistungsangebote und Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, Arztpraxen u.v.m. stehen in der Umgebung zur Verfügung.

Die Straßenbahn der Linie 1 ist fußläufig erreichbar und ist in ca. 12 Minuten am Leipziger Hauptbahnhof.

Unser Fazit

In Abtnaundorf harmonieren Geschichte, beschauliches Wohnen und Großstadtleben miteinander!

Lage

Regionale Angebote

  • Hier ist Raum für Ihre Ideen! // Zentral gelegene Gewerbeeinheit nahe Lene-Voigt-Park
    04318 Leipzig / Anger-Crottendorf, Bürofläche
  • Attraktives Investment in zentraler Lage! // Gewerbeeinheit nahe Lene-Voigt-Park
    04318 Leipzig / Anger-Crottendorf, Bürofläche

Weitere Stadtteile kennenlernen

/von

Stadtteil Reudnitz in Leipzig

Reudnitz ist ein zunehmend beliebter Stadtteil im Osten der sächsischen Metropole. Bekannt ist er heute v. a. durch die Sternburg-Brauerei. Zudem erfreut sich der Lene-Voigt-Park wachsender Beliebtheit und lädt zu sonnigen Stunden im Freien ein.

Text Quelle u.a. Wikipedia.org

Bild 1: Das Herrenhaus des Rittergutes Abtnaundorf um 1850, Datum: vor 1860, Quelle: Poenicke, G.A. (Hg.): Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen I. Section: Leipziger Kreis. Leipzig [um 1860]; Urheber: F. Heise; Bild 2: Urheber: Mabel Amber, Quelle: pixabay.com